Behandlung mit Botulinumtoxin

Durch die Einspritzung von Botulinumtoxin kommt es zu einer vorübergehenden sanften Entspannung der behandelten Muskulatur, deren Effekt 3 bis 6 Monate anhält, sich vollständig zurückbildet und jederzeit wiederholt werden kann.

Die Behandlung besteht in einer Einspritzung des Mittels unter die Haut im Bereich der Falten. Dazu wird eine sehr feine Kanüle verwendet. Nach der Einspritzung wird die Haut für ca. 10 Minuten gekühlt. Der Effekt zeigt sich nach etwa 3 Tagen. Nach 2 Wochen ist die volle Wirkung erreicht. Sollten dann noch störende Falten sichtbar sein, kann man diese mit Hyaluronsäure „auffüllen”. Auch dieser Effekt hält 3 bis 6 Monaten an und ist vollständig reversibel.

Beide Medikamente werden gut vertragen und sind bei fachgerechter Anwendung praktisch neben-wirkungsfrei.