Lidstraffung

Altersbedingt kann die Haut der Unter- und Oberlider erschlaffen. Am Unterlid ist dies oft verbunden mit einer Vorwölbung des Fettgewebes aus der Augenhöhle (sog. "Tränensäcke"). Bei entsprechender Veranlagung, nach häufigem Sonnebaden oder wenig Schlaf, können solche Veränderungen bereits frühzeitig auftreten.

In einem kleinen chirurgischen Eingriff kann hier überschüssige Haut entfernt werden. Ein solcher Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.